Kooperation mit Crowd Container

Eine zukunftsfähige Landwirtschaft, wie könnte diese aussehen? Und was könnte sie produzieren? Crowd Container glaubt ein paar Antworten darauf bereits zu kennen: Gemeinsam mit aktuell zwölf Schweizer Produzent*innen, die einen klimafreundlichen und gleichzeitig arten- und sortenreichen Landbau praktizieren, haben sie eine spannende Palette mit ihren wertvollen Hofprodukten zusammengestellt. Damit ein solch sorgfältiger Anbau möglich ist, und sich auch lohnt, legt Crowd Container die Produktpreise mit den Produzent*innen gemeinsam fest – und reden darüber.

Alte Getreidesorten wie Emmer oder Einkorn aus dem Bündnerland, Pasta aus rotem Weizen oder Zopfmehl aus Mönchaltorf, feine Hochstamm-Säfte, Dinkel aus biodynamischen Anbau im Oberaargau oder Naturweine die vollständig ohne chemische Stoffe auskommen: das sind nur ein paar wenige Beispiele aus der aktuellen Schweizer-Sammelbestellung von Crowd Container.

Dank der Kooperation mit Crowd Container werden mehrmals im Monat auf Bestellung Frischprodukte in unsere Filialen geliefert, die vor Ort abgeholt werden. Das Ziel von Crowd Container ist es die Handelskette zu verkürzen und mit den Kleinbauern vor Ort direkt in Kontakt zu treten. Gestern konnten noch Avocados bestellt werden und bald folgen schon Artischocken aus Sizilien.

Noch bis am 16. März kannst Du bei crowdcontainer.ch wertvolle Hofprodukte mitbestellen

PS: Schon bald sind auch wieder die Tomatenpassata und das Olivenöl aus Sizilien erhältlich!

2 comments On Kooperation mit Crowd Container

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer