Revendo Migros Partnerschaft Logos

Migros und Revendo gehen eine Partnerschaft ein

Die Migros beteiligt sich an Revendo. 

Sparrow Ventures, der Wachstumskapitalgeber der Migros-Gruppe investiert in Revendo. Es handelt sich bei der Partnerschaft um eine Minderheitsbeteiligung seitens der Migros. Die strategischen Entscheidungen liegen also weiterhin bei den operativen Gründern.

Wir freuen uns, über die Synergien, die durch die Partnerschaft mit der Migros entstehen. Gemeinsam werden wir in den kommenden Jahren die Marke Revendo international etablieren. 

Seit der Gründung vor fast zehn Jahren hat sich Revendo in der Schweiz als Marktführer für gebrauchte elektronische Geräte positioniert. Mit der neuen Partnerschaft wurde der Grundstein für eine erfolgreiche Expansion gelegt. 

Unser Ziel: Wiederverwendung

Mit unserem Upcycling-Konzept zielen wir von Revendo darauf ab, die Lebensdauer von Computern und Smartphones zu verlängern und damit Elektromüll und Ressourcenverschwendung zu reduzieren. Dies erreichen wir, indem wir gebrauchte Elektrogeräte von Privatpersonen und Firmen kaufen und diese dann für die weitere Nutzung aufbereiten. Bei Bedarf tauschen wir Ersatzteile aus oder reparieren die Geräte, bevor sie wieder in den Verkauf gelangen. Alle Daten werden davor vollständig und professionell gelöscht. 

Upcycling liegt im Trend

Revendo wurde 2013 von den Unternehmern Aurel Greiner und Laurens Mackay gegründet. Wenige Zeit später stieg Laurenz Ginat in die Firma ein. Heute leiten weiterhin Aurel Greiner und Laurenz Ginat die Geschäfte als Eigentümer. Unser Konzept ist in den letzten zehn Jahren dabei immer beliebter geworden. Die Nachfrage nach Secondhand-Ware steigt und immer mehr Menschen entscheiden sich aus ökologischen oder finanziellen Gründen für gebrauchte Geräte anstelle eines Neukaufs. Durch den Erfolg ist unser Team inzwischen um einiges gewachsen. Revendo beschäftigt heute 140 Mitarbeitende, ein Grossteil davon Technikerinnen und Techniker. Beim Vertrieb setzen wir auf den Multichannel-Ansatz und betreiben ergänzend zum Onlineshop zehn eigene Stores in den Städten Basel, Zürich, Bern, Biel, St. Gallen, Luzern und Winterthur sowie in der österreichischen Hauptstadt Wien.
Wegen dieser tollen Erfolge hoffen wir, in Zukunft weiterhin immer mehr Leute von Upcycling und Wiederverwendung zu überzeugen. Deswegen freuen wir uns, dass die Migros an das Potenzial von nachhaltig zirkulären Geschäftsmodellen glaubt und mit der Beteiligung an uns ein Zeichen für die Kreislaufwirtschaft setzt.

Revendo passt zur Migros

„Revendo hat die positive Entwicklung der Kreislaufwirtschaft in den vergangenen zehn Jahren massgeblich mitgeprägt und ist heute führender Anbieter für secondhand Unterhaltungselektronik in der Schweiz“, begründet Lorenz Lüchinger, CEO von Sparrow Ventures, den Entscheid, sich Anteile an Revendo zu sichern. „Revendo trifft nicht nur den Puls der Zeit, sondern passt hervorragend in die Gruppenstrategie der Migros. Nach dem erfolgreichen Markteintritt unseres Ventures Yuno im Jahr 2022 folgt nun eine Fortsetzung unseres Engagements für innovative, nachhaltige zirkuläre Geschäftsmodelle. Ich freue mich, mit dem Team von Revendo zusammenzuarbeiten.“

Migros – die richtige Partnerin für Revendo

Bei Revendo sind wir natürlich begeistert von unserer neu gewonnenen Miteigentümerin: „Mit einer Partnerin wie der Migros an unserer Seite freuen wir uns, die grossen Synergien zu nutzen, um die Marke Revendo noch bekannter und erfolgreicher zu machen“, sagt Aurel Greiner, unser Co-Founder und Geschäftsführer. „Gemeinsam können wir das Thema Ressourcenknappheit noch stärker in den Fokus rücken und Menschen dazu bewegen, mit einem veränderten Konsumverhalten der Umwelt Sorge zu tragen.“

Für eine effizientere Verwendung von Produkten

Mit der Beteiligung an uns setzt die Migros den Vorstoss in den Gebrauchtwarenhandel fort. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Kreislaufwirtschaft künftig weiter zu stärken und das Portfolio dahingehend weiter auszuweiten. Secondhand-Angebote wie das von Revendo oder Mietkonzepte wie jenes von Yuno sollen das bestehende Angebot ergänzen und den Kundinnen und Kunden eine noch breitere Auswahlmöglichkeit bieten. 

Und was bedeutet das für dich?

Für Kundinnen und Kunden von Revendo ändert sich mit der Beteiligung gar nichts. Revendo ist und bleibt ein eigenständiges Unternehmen und wir werden dir unsere Produkte und Dienstleistungen weiterhin wie gewohnt anbieten. Du wirst nach wie vor in den Filialen kompetent beraten und kannst auf gute Qualität beim Kauf, Verkauf und bei der Reparatur von Geräten zählen.

Zu diesem Blogbeitrag gibt es auch eine Medienmitteilung von Revendo:

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer