Das Serviceprogramm von Apple

Meine folgende persönliche Geschichte brachte mich auf die Idee dieses Beitrags:

Mein erster MacBook Pro, den ich seit 2015 besitze, ist mein täglicher Begleiter. Auf ihm haben ich schon mehrere Arbeiten geschrieben, Präsentationen gehalten und Filme geschaut. Sogar diesen Blog-Beitrag schreibe ich gerade auf meinem alten MacBook Pro. Doch über die Jahre bildeten sich auf meinem Bildschirm eigenartige Flecken. Bis vor kurzem dachte ich noch, dass dies meine Schuld war, weil ich den Bildschirm nicht oft genug geputzt hatte (schade). Wegen den unschönen Flecken spielte ich auch schon mit dem Gedanken meinen MacBook zu ersetzen, doch dann sah ein Arbeitskollege den Bildschirm meines MacBooks: „Du hast ja einen Beschichtungsfehler! Bring dein MacBook in unsere Technikabteilung, möglicherweise hast du Anrecht auf einen kostenlosen Display-Austausch“. Nach ein paar Tagen fand ich auf meinem Arbeitsplatz mein vierjähriges MacBook Pro. Jetzt mit fabrikneuem Display. Somit kann mich mein treues MacBook noch für weitere Jahre begleiten.

Axel von revendo

Grundsätzlich sind wir von der Qualität der Apple-Produkte überzeugt. Jedoch können auch hier manchmal Produktionsfehler entstehen. Für diese Fälle bietet Apple kostenlose Serviceprogramme, von denen Du auch bei revendo profitieren kannst. Gerne beraten wir Dich in unseren Filialen. Im Blogbeitrag stellen wir die wichtigsten Austauschprogramme vor, damit Du die Nutzungsdauer Deines Geräts verlängern kannst.

MacBooks mit Beschichtungsfehler

Dieses Austauschprogramm wird nicht auf der offiziellen Webseite von Apple aufgelistet. Dies ist der Produktionsfehler, von dem mein MacBook betroffen war. Bei diesem Fehler löst sich die Anti-Spiegelungs Beschichtung vom Bildschirm ab und hinterlässt dabei unschöne Flecken. Besonders die Mitte und der Rand des Bildschirms sind meist davon betroffen. Hier Beispiele von einem Bildschirm mit Beschichtungsfehler.

Normales Beispiel
Extremes Beispiel

Von diesem Produktionsfehler können alle MacBook Modelle mit einem Retina-Display betroffen sein. Um herauszufinden, ob Du einen MacBook mit einem Retina-Display besitzt, wähle im Apple-Menü () oben links im Bildschirm die Option „Systemeinstellungen“ –> „Monitore“. Bei einem Retina-Display sollte dann oben in der Mitte des Fensters „Integriertes Retina-Display“ stehen. Bringe Dein Gerät in unsere Filiale, um herauszufinden, ob Du Anrecht auf einen kostenlosen Displayaustausch hast.

Rückrufprogramm für die Batterie des MacBook Pro (15 Zoll)

Apple hat festgestellt, dass bei einer begrenzten Anzahl von 15″ MacBook Pro-Geräten einer älteren Generation die Batterie überhitzen und dadurch ein Brandrisiko darstellen kann. Die betroffenen Geräte wurden hauptsächlich zwischen September 2015 und Februar 2017 verkauft, und die Qualifikation des Produkts wird anhand der Seriennummer des Produkts bestimmt.

Prüfe zuerst, über welches Modell des MacBook Pro (15″) Du verfügst. Wähle im Apple-Menü () oben links im Bildschirm die Option „Über diesen Mac“. Bestätige, dass es sich um das Modell „MacBook Pro (Retina, 15″, Mitte 2015)“ handelt. Wenn dies Dein Modell ist, gebe die Seriennummer des Computers auf der Apple-Seite ein, um zu überprüfen, ob er für das Programm qualifiziert ist.

Wenn Dein MacBook Pro für das Programm qualifiziert ist, nutze es nicht mehr, und bringe Dein Gerät in die nächste revendo Filiale, damit wir die Batterie kostenlos austauschen.

Serviceprogramm für Tastaturen des MacBook, MacBook Air und MacBook Pro

Apple hat festgestellt, dass ein geringer Prozentsatz der Tastaturen bestimmter MacBook-, MacBook Air- und MacBook Pro-Modelle eines oder mehrere der folgenden Probleme aufweist:

  • Zeichen werden unerwartet wiederholt
  • Zeichen werden nicht angezeigt
  • Eine oder mehrere Tasten klemmen nach dem Anschlagen oder reagieren uneinheitlich

Falls Du ein oder mehrere von den oben genannten Symptome bei Deinem MacBook bemerkt hast, könntest Du Anrecht auf eine kostenlose Serviceleistung (variiert je nach Fall) haben.

Folgende Modelle können von diesem Problem betroffen sein:

  • MacBook (Retina, 12″, Anfang 2015)
  • MacBook (Retina, 12″, Anfang 2016)
  • MacBook (Retina, 12″, 2017)
  • MacBook Air (Retina, 13″, 2018)
  • MacBook Air (Retina, 13″, 2019)
  • MacBook Pro (13“, 2016, mit und ohne Touch Bar)
  • MacBook Pro (13“, 2017, mit und ohne Touch Bar)
  • MacBook Pro (13″, 2018, mit Touch Bar)
  • MacBook Pro (13″, 2019, mit und ohne Touch Bar)
  • MacBook Pro (15“, 2016)
  • MacBook Pro (15“, 2017)
  • MacBook Pro (15“, 2018)
  • MacBook Pro (15“, 2019)

Um festzustellen, welches Computermodell Du besitzt, wähle im Apple-Menü () die Option „Über diesen Mac“.

Das sind die häufigsten und wichtigsten Serviceprogramme. Auf der offiziellen Webseite von Apple findest Du noch viele weitere Austauschprogramme. Möglicherweise hast Du Anrecht auf einen kostenlosen Austausch oder eine Reparatur und verlängerst damit die Nutzungszeit Deines Gerätes.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer